600 pixels wide image

25.06.2022

Liebe*r ,

vor kurzer Zeit haben wir Sie per Online-Befragung um Feedback zu Calvendo gebeten. Danke an die vielen hundert Autor*innen, die wieder wertvolle Rückmeldungen und konstruktive Verbesserungsvorschläge gegeben haben.

Die Aktion zeigt CALVENDO, wo noch Informationsbedarf ist. Gerne wollen wir Ihnen heute zu drei häufiger gestellten Fragen konkrete Einblicke liefern.

Viele Grüße,
Ihr CALVENDO-Team



Wie zufrieden sind Autoren und Autorinnen?

Die Mai-Umfrage zeigt erneut, dass die allermeisten Autor*innen mit CALVENDO zufrieden bis sehr zufrieden sind. Ungefähr zwei Drittel der Befragten macht das Publizieren bei CALVENDO viel Spaß und ebenso viele freuen sich über die zügige Projekt-Beurteilung der Jury. Wir freuen uns auch, dass mehr als 70% die regelmäßig von CALVENDO zur Verfügung gestellten Informationen als leicht verständlich einstufen. Zudem ist ein Großteil der Autor*innen mit den technischen Möglichkeiten sowie der Druckqualität sehr zufrieden.

Ein positiver Trend ist, dass inzwischen drei Viertel der Befragten sich mehr Zeit für gute Titelgestaltung nehmen. Wir empfehlen allen Autor*innen, sich diesem Thema auch 2022 besonders zu widmen, um die eigenen Verkaufschancen zu erhöhen. Falls Sie hierzu Tipps & Tricks benötigen, schauen Sie einfach in unseren Online-Kurs zum Thema Covergestaltung.

Wir beantworten Ihre Fragen!

1. Warum gibt es bei CALVENDO keine telefonische Beratung und Hilfe?

Unseren kostenlosen Veröffentlichungsservice nutzen inzwischen weltweit etliche tausend Autor*innen. In den Support-Teams kommen schriftlich hauptsächlich Fragen zur Bedienung und Gestaltung an. Falls wir eine telefonische, individuelle Beratung zur Verfügung stellen würden, müssten wir – wie andere Self-Publishing-Verlage – dafür Geld verlangen. CALVENDO wäre dann keine gebührenfreie Dienstleistung mehr. Unser Ziel ist es jedoch, auch in Zukunft für die Teilnehmer*innen kostenlos zu sein. 

Wir bieten auf unserer Webseite (Infothek, FAQ, oder Newsletter) ausführliche Informationen und Hilfestellungen zur Bedienung und Gestaltung an. Wer das liest bzw. darin recherchiert, vermeidet die allermeisten Probleme und ist auch bei der Gestaltung erfolgreicher. Kommen Sie über die allgemeinen Infos nicht weiter, können Sie eine schriftliche Anfrage an unser Support-Team senden. Alle eingehenden Anfragen werden gelesen. Anfragen, deren Beantwortung sich für Autoren*innen nicht durch Recherchen in den veröffentlichten Hilfetexte ergeben, werden üblicherweise innerhalb von 3 – 5 Tagen individuell beantwortet. Erhalten Sie keine individuelle Antwort, sollten Sie davon ausgehen, dass passende Hinweise in der Infothek, FAQ etc. auf der Webseite bereits veröffentlicht sind.
Dass unser kostenfreies Support-Paket gut ankommt, zeigte die Online-Befragung. Ein Großteil beurteilt die Anregungen unseres Supports als sehr nützlich bzw. nützlich.

2. Warum bietet CALVENDO keine Honorarprognose mehr an? 

In den Anfangsjahren von CALVENDO hatten wir noch ein übersichtliches, deutschsprachiges Vertriebsnetz und nur das Produkt „Kalender“ im Angebot. Daher konnten Bestellungen automatisiert in die Honorarprognose im Useraccount eingelesen werden. Heutzutage jedoch werden Ihre Kalender, Puzzle und Leinwände unter anderem auch in Nordamerika, Frankreich, und England vertrieben. Und das über diverse Handelskanäle, sei es über den Großhandel, stationären Einzelhandel (Buchläden etc.) und Online-Shops/Marktplätze (Amazon, MyToys, Otto, ebay) etc. Produziert und ausgeliefert wird die Ware an diversen Standorten in Europa und Nordamerika. 
Aufgrund der Vielzahl der Verkaufskanäle und Handelsbedingungen kommt es zwangsweise zu verzögerten Verkaufsmeldungen. Eine verlässliche, zeitnahe Honorarprognose ist daher nicht mehr möglich. Daher können wir Ihnen eine Honorarabrechnung auch erst 3 Monate nach Quartalsende zur Verfügung stellen.

3. Und warum erfahre ich nicht, woher die Bestellungen kommen?

Ein großer Anteil der Bestellungen kommt über Groß- und Zwischenhändler, die auch uns als Verlag keine Informationen über die tatsächlichen Besteller weitergeben. In den letzten drei Jahren hat sich durch Corona und den wachsenden eCommerce die Vertriebslandschaft weiter verändert. Buchläden beauftragen z.B. Großhändler, die gesamte Bestellabwicklung online sowie den Warenversand per Post an den Endkunden für sie als Service durchzuführen. Wir erfüllen dafür die Orders der Zwischenhändler und erhalten einige Wochen später für die realisierten Verkäufe eine Abrechnung, aus der keine Empfänger ersichtlich sind.

190 pixel image width
 
 
190 pixel image width
 
 
190 pixel image width
 
 
Folgen Sie uns!
facebook instagram pinterest
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
CALVENDO Verlag GmbH
Ottobrunner Str. 39
82008 Unterhaching
Deutschland
www.calvendo.de
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich auf der Website von www.calvendo.de registriert haben. Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.